Externe Schulungen

Als Erweiterung unserer Politik der Prävention von arbeitsrechtlichen Risiken glauben wir sehr wichtig Professionalität, Ausbildung und Erfahrung des Personals an der Produktion beteiligt. In diesem Sinne wollten wir geben unsere Arbeiter und sogar nicht-Mitarbeiter unseres Unternehmens sowohl theoretische als auch praktische Kenntnisse für die Manipulation von Mobilkranen.

(OGMA) Mobilkran Operator Kurs

Zu diesem Zweck haben wir uns zu der Generalitat de Catalunya vermitteln theoretische und praktische Kurse für Betreiber von selbstfahrenden Kranen akkreditiert. Das Ziel dieser Kurse ist die Acquire-Zertifizierung, um die Montage zu gewährleisten und Verwendung von Mobile Kräne Autopropulsasdas, nach der ergänzenden technischen Anleitung ITC MIE-AEM4 der Verordnung von Hebe- und Materialien zu einer selbstfahrenden Kranen Handhabungsroboter. Die Kurse sind in zwei Absätze, die theoretischen und praktischen strukturiert; Anschluss an der Tagesordnung ist beigefügt eine Abbildung unten:

Die theoretische Ausbildung Lehrplan:
  • Geltenden Vorschriften
  • Arten von Kranen
  • Beschreibung der verschiedenen Arten von Kranen
  • Nützliche Beschreibung der anhebenden und Hilfsstoffe
  • Umgang mit Kran-Fahrzeug
  • Sicherheitselemente
  • Vorstellungen von Static und Strom
  • Vorstellungen von allgemeine Wartung
  • Lage des Kranes in Arbeit-Zonen
  • Auf- und Abbau des Kranes
  • Normalen Betrieb mit Kränen
  • Sondereinsätze mit Kränen
  • Operationen mit Kränen mit Gefahren und Risiken kommen
  • Regelmäßige Überprüfungen
  • Aufgaben und Verantwortungsbereiche der Kranführer
  • Vermeidung von Gefahren und Sicherheitsstandards

 

Praktische Ausbildung Lehrplan:
  • Nimmt Kontakt mit dem Kran.
  • Treibende Operationen.
  • Auf- und Abbau des Kranes.
  • Anerkennung von Hilfskräften.
  • Kran-Operationen.
  • Wartung des Krans.
  • Operationen mit Kran in reale Fälle.

 Die Zeitverteilung auf der Grundlage der behaupteten Akkreditierung lautet wie folgt:

  • Fleisch (bis zu 130 Tonnen-Krane) geben: 75 Stunden theoretische + 225 Stunden zu üben.
  • Fleisch-Typ B (Kräne von 130 Tonnen): 150 Stunden theoretische + praktische 300 Stunden.

Kurse sind regelmäßig zeitgleich mit Anrufe für die offiziellen Prüfungen des Fachbereich Industrie geplant. Wollen Sie in Zukunft gleich zum Jahresbeginn mitgeteilt-Editionen oder Sie uns kontaktieren um jeden Aspekt dieser Formation zu diskutieren möchten, diese Form gefüllt